Tom Dockner

immer den Schalk im Nacken – aber meist ruhig und besonnen. Ein großer Verkoster mit meist trockenen Kommentaren.