Pinon

Francois Pinon war Kinderpsychologe und hat sich schließlich mitten in seinem Berufsleben entschieden das Weingut seines Vaters zu übernehmen. So auch sein Sohn der bereits als Raumplaner berufstätig war, bevor er zum Weingut zurückgekehrt ist. Dem Hannes gefällt es im Vouvray Gebiet am besten, weil er nur dort seinen mineralisch kalkigen Chenin Blanc bekommt. Und den will er unbedingt sagt er, deshalb kommt er immer wieder gerne zu den Pinons.