Söllner

Der Toni ist bereits seit langem biologisch zertifiziert – einer der ersten am Wagram, was das anbelangt. Seit einigen Jahren arbeitet er biodynamisch was er sich jedoch nie zertifizieren lassen wird. Toni hasst Zettelwirtschaft und Bürokratie.

Im Keller ist er dafür eine Klasse für sich. Uralte Akazienfässer und Steinzeugtanks aus den 1930ern. Alte Technik für komplexe und langlebige Weine.

Denn der Toni sagt: Edelstahltanks sind nicht neutral – die Weine sind zu stahlig, die brauch ich nicht.

Richtig geil vor allem: Sein Roter Veltliner Irden. Vergoren und gereift im Steinzeugtank und abgefüllt in eine Steinzeugflasche. Ein echter Hingucker und genial zu trinken.